Worpswede erhält 351.000 Euro aus dem Innenstadt-Programm „Lebendige Zentren“ des Landes

Wie der Landtagsabgeordnete Axel Miesner mitteilt, erhält die Gemeinde Worpswede 351.000 Euro aus dem Innenstadt-Programm „Lebendige Zentren“ des Landes Niedersachsen. Damit wird die Investition in die neuen Einmündungsbereiche der Bergstraße mit einer Förderquote von 90% unterstützt.

Unser Künstlerdorf kann seinen Kernort mit dieser Fördersumme weiter gestalten um diese den gerade jetzt großen Herausforderungen anzupassen und zu begegnen. Ziel des Programms ist es, attraktive und lebendige Orte und Zentren zu schaffen.