SPD und CDU beschließen Erhöhung der Förderung

Die Landtagsfraktionen von SPD und CDU haben heute auf ihren Sitzungen zum Haushalt 2020 beschlossen, den Ansatz für die Hochschule für Künste im Sozialen in Ottersberg um 93.000 € zu erhöhen. Die HKS erhält ab 2020 einen Zuschuss in Höhe von 503.000 Euro. „Die letzte Erhöhung liegt zehn Jahre zurück, das war auch noch unter Regierungsverantwortung der CDU. Leider hat es unter der grünen Wissenschaftsministerin keine Erhöhung gegeben. Von daher wird besonders deutlich, welche Bedeutung das Land Niedersachsen jetzt unter Wissenschaftsminister Björn Thümler der Hochschule beimisst“, so der örtlicheLandtagsabgeordnete Axel Miesner.

Axel Miesner erinnerte daran, dass Minister Björn Thümler zuletzt am 14. Januar 2019 die HKS besucht und den Bewilligungsbescheid zum Bau des Forschungstraktes übereicht hat. Der Bau wird mit 90% gefördert, das sind 3,15 Millionen Euro Zuschuss.