Auf dem Weg zur B 74 neu: Die Linienbestimmung ist ein wichtiger Meilenstein

Osterholz-Scharmbeck/Ritterhude. Mit der Linienbestimmung durch den Bund sind wir nun einen großen Schritt weitergekommen auf dem Weg zum Bau der Umgehungsstraße in Scharmbeckstotel und Ritterhude. Axel Miesner: „Ein Dank gilt unserem Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt und unserem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann für ihre Arbeit“. Mit der Bestimmung der Linienführung wird die jahrelange Arbeit der Osterholzer Kreisverwaltung und des Landes Niedersachsen zur Vorbereitung der Arbeiten zur Bestimmung der Linienführung anerkannt und bestätigt. „Mit dieser Entscheidung des Bundesverkehrsministeriums haben wir einen wichtigen Meilenstein zur Realisierung der B 74 als Ortsumgehung für Scharmbeckstotel und Ritterhude erreicht“, so der Landtagsabgeordnete Axel Miesner.

Der örtliche Landtagsabgeordnete Axel Miesner: „Nun muss es ebenso konsequent weitergehen!“ Das Verkehrsministerium in Hannover ist nun aufgefordert, die Arbeiten an der detaillierten Entwurfsplanung einschließlich des Planfeststellungsverfahrens zu beginnen. Axel Miesner an Verkehrsminister Olaf Lies: „Aufgrund der enormen verkehrlichen Bedeutung der Ortsumgehung für die weitere Entwicklung des Landkreises Osterholz und des Elbe-Weser-Raums bitte ich Sie, im nun folgenden Planungsverfahren verstärkt die Ressourcen für die Erarbeitung der detaillierten Entwurfsplanungen bereitzustellen und die Arbeit daran intern in Auftrag zu geben.“.

OHZ_B74 Scharmbeckstotel_2_www

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.