„‘Worpsweder Perle‘ schmeckt nach mehr“
Arbeitskreis Landwirtschaft der CDU-Landtagsfraktion besucht Worphauser Familienbetrieb – Leuchtturm der Landwirtschaft

Kürzlich besuchte der Arbeitskreis Landwirtschaft der CDU- Landtagsfraktion im Rahmen seiner Aktionswoche „Leuchttürme der Landwirtschaft“ das familiengeführte Unternehmen Brüning GbR, das unter dem Namen „Worpsweder Perle“ Kartoffeln und Zwiebeln vertreibt. Familie Brüning setzt sich mit ihren Mitarbeitern zum Ziel, auf den humusreichen (Moor-) Böden im Raum Worpswede, besonders schmackhafte Kartoffeln für ihre Kunden anzubauen. Eine festgelegte Fruchtfolge vermeidet den übermäßigen Einsatz von Dünger und verbessert damit die Qualität der Kartoffel. Der Kartoffelanbau wird seit Jahren von der Landwirtschaftskammer begleitet, die in jedem Jahr mit einer Qualitätssicherungskontrolle verbunden ist (QS-Zertifizierung). Seit kurzem werden auch Zwiebeln angebaut und vertrieben.

2005 erfolgte die Vermarktung der eigenen Kartoffeln unter dem Namen „Worpsweder Perle“; weiterhin auf dem Wochenmarkt und dann gezielt über Hofläden und den Lebensmitteleinzelhandel sowie in Restaurants.

Die inhabergeführte Firma Brüning GbR zeigt, dass ihre Produkte, die für Qualität und Regionalität stehen, die Kunden überzeugen und von diesen wertgeschätzt werden.