Die Ortsdurchfahrt Worpswede im Zuge der Landesstraße 153 im Künstlerdorf wurde in das Sonderprogramms „Ortsdurchfahrten im Zuge von Landesstraßen“ aufgenommen. Die Sanierung ist damit für die Jahre 2021/2022 eingeplant. Dieses hat der Landtagsabgeordnete Axel Miesner heute aus dem Verkehrsministerium erfahren.

Das von Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann aufgelegte Sonderprogramm ist auf vier Jahre angelegt. Für die Jahren 2019 und 2022 werden jeweils 15 Millionen Euro für die Sanierung dieser Landesstraßen zur Verfügung gestellt.