Positves Signal für den Krankenhausstandort Lilienthal

Die Klinik Lilienthal darf ihre Bettenzahl auf 109 erhöhen. Dieses hat der Krankenhausplanungsausschuss nun beschlossen und den Sozial- und Gesund­heitsausschuss des Landes darüber informiert. Bisher war die Bettenzahl auf 102 festgesetzt. Die Erhöhung um sieben Betten zeigt, dass das Land hinter dem Klinikstandort Lilienthal steht. 

Die Klinik Lilienthal hatte sieben weitere Betten beantragt und dieser Antrag wurde positiv beschieden. Die Erhöhung gilt ab dem 1. Januar 2021. Dieser Beschluss ist nach der neuen Notaufnahme, die im Februar 2019 ihren Betrieb aufgenommen hat, und dem neuen OP-Trakt ein weiteres Bekenntnis des Landes Niedersachsen zum Krankenhausstandort Lilienthal.