Landesschulbehörde gegenüber Axel Miesner: Wird positiv beschieden

Das Gymnasium Lilienthal wird im 2. Halbjahr Ganz­tagsschule. Dieses hat der örtliche Landtagsabgeordnete Axel Miesner heute auf Nachfrage von der Landesschulbehörde erfahren. Die Entscheidung wurde dem Kultusministerium bekanntgegeben. Die Nachricht wird in Kürze offiziell beim Schulträger, dem Landkreis Osterholz, eintreffen, so Kultusminister Grant Hendrik Tonne gegenüber Axel Miesner, die sich am Rande der heutigen Landtagssitzung darüber ausgetauscht haben. Ob der Start der Ganztagsschule aufgrund von „Corona“ auch praktisch und nicht nur offiziell am 1. August erfolgt, wird noch geklärt, so der Minister. Seitens der Schule gibt es eine breite Basis für die Einrichtung der Ganztagsschule mit einem freiwilligen Nachmittagsprogramm. Eine Ganztagsschule hat für die Eltern den Vorteil, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf noch besser möglich ist und die Kinder eine verlässliche Erziehung und Betreuung erfahren.