Das Jugendzentrum „Alte Scheune“ erhält aus dem Förderprogramm „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ eine Unterstützung in Höhe von 221.000 Euro. 

Es gilt, den sozialen Zusammenhalt und die Integration in Niedersachsen zu stärken. Es geht auch hier um die Teilhabe und den Zusammenhalt innerhalb eines Gemeinwesens.