Wie geht es mit dem Gymnasium im Lilienthal weiter? 
Axel Miesner stellt Anfrage an die Landesregierung.

Die Unterrichtsversorgung am Gymnasium Lilienthal droht sich ab dem 01.08.2016 – also nach den Sommerferien – weiter zu verschlechtern.
Grund ist das nicht mehr passende Verhältnis zwischen ausscheidenden bzw. abzugebenden Lehrkräften und vorgesehenen Neueinstellungen. Selbst der sogenannte Pflichtunterricht droht nach den Sommerferien in Teilen auszufallen. Aus diesen Gründen hat der Landtagsabgeordnete Axel Miesner eine Anfrage an die Landesregierung gestellt und bitte in dieser um Antworten wie die Situation noch entschärft werden soll.
GYM_Lilienthal


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.